Weihnachtsdeko im Landhausstil – so funktioniert’s!

weihnachtsdeko3

Beim Landhausstil sind es die kleinen liebevollen Details, die deiner Einrichtung einen unverwechselbaren persönlichen Charme verleihen. Die Deko bestimmt zu einem großen Teil, wie menschlich und lebensnah deine vier Wände wirken. An Weihnachten gilt das in besonderer Weise. Hier laufen wir Gefahr vor lauter Überschwang etwas über die Stränge zu schlagen. Denn gute Deko ist mehr als ein hübsches Einzelteil mit Verweis auf den Anlass. Wichtig ist, dass es zu dem Stilcharakter der Behausung passt.

weihnachtsdeko2

Was den Landhausstil so einzigartig macht

Der Landhausstil kommt unkompliziert daher – ist er jedoch nicht. Eigentlich ist der Landhausstil ein Phantasiegebilde hinter dem der Wunsch nach dem Einfachen, Urstümlichen und authentisch Bodenständigen steckt. Der Landhausstil ist also keine exakte Kopie des Einrichtungsstils regional ländlicher Häuser oder Bauernhäuser. Hier treffen sich zwei Einrichtungsströmungen, die auf den ersten Blick unvereinbar scheinen. Das, was wir heute als Landhausstil bezeichnen, entstand aus dem Versuch heraus, die ländlichen Qualitäten nachzuahmen und ohne das Zeitgenössische, Status und Eleganz aufzugeben. Verschiedene Regionen haben ihre jeweiligen Versionen des Landhausstils.

Der wohl gebräuchlichste ist der Französische mit viel weiß gefärbten Holz- und sogar Steinelementen. Das Rustikale wird willkommen geheißen, aber entschärft. Ähnlich verhält es sich mit handwerklichen Holzverzierungen und kunstvollen Drechselarbeiten. Rustikal ja, aber bitte nicht zu schwer. Bodenständig, aber auch elegant, urtümlich, aber auch bisschen modern – der Landhausstil versucht viel Gegensätzliches unter einen Hut zu bringen.

weihnachtsdeko kueche

So funktioniert Weihnachtsdeko im Landhausstil

Wie bei jedem Dekovorhaben ist das A und O darauf zu achten, dass die Farben zu den stileigenen Materialien und Farben passen. Der französische Landhausstil macht ausgiebigen Gebrauch von der Farbe Weiß und natürlichen Materilien. Das bdeutet, viel Holz, viele weiche Textilien wie Felle, Decken und Baumwollplaids bis hin zu rohem Stein. Plastik, Aluminium und Edelstahl werden selten oder gar nicht verwendet. Technikelemente stören und sollten möglichst im Hintergrund verschwinden. Ergänzt wird das viele Weiß von natürlichen, erdigen Farben. Brauntöne von verschiedenen Hölzern machen den Landhausstil so gemütlich und harmonisch.

 

Wie du die schönsten Deko-Pieces findest

Orientiere dich mit deiner Deko an diesem Farbschema und den Materialien. Natürliches wirkt in diesem Setting nie unpassend. Du kannst beispielsweise einfach auf Tannenzapfen und -Zweige zurückgreifen. Noch schöner – und passender – finden wir selbstgemachte Adventskränze oder Brennholzkörbe aus Birkenzweigen. Unbehandelte Holzfiguren sind nicht minder schön und machen das Ambiente noch lieblicher.

Zu empfehlen sind Deko-Pieces aus dem Bereich Shabby Chic. Sie greifen den die Vergangenheit romantisierenden Aspekt auf und geben deinem zu Hause einen gemütlich rustikalen Touch. Graue, alt anmutende und nicht zu feine Keramikobjekte sind ebenso einen Blick wert wie emaillierte Christbaumkugeln oder Laternen in Off-White. Letzten Endes ist die Deko-Entscheidung immer auf eine des persönlichen Geschmacks. Und das ist auch gut so, dient die Deko doch dazu, die Einrichtung mit deiner Persönlichkeit und deinem Charisma anzureichern.

landhausweihnachtsdeko

Auch interessant: Weihnachtsdeko 2021 – alles aus Papier!



LETZTES UPDATE: 1.Dezember 2021 von
KATEGORIE: