Weihnachtsdeko 2021 – alles aus Papier!

weihnachtsdeko aus papier

Papier ist das Material der Stunde. Wurde bereits im letzten Jahr zu Weihnachten fleißig gebastelt, legen wir dieses Jahr noch eine Schippe drauf. Nachhaltigkeit fängt im Kleinen an und welches Fest eignet sich besser seinen Teil beizutragen als Weihnachten! Weg mit teurem Glas- und Plastikkrimskrams und her mit festlicher Faltkunst. So machst du deine Weihnachtsdeko ganz einfach selbst!

weihnachtsdeko aus papier 2-min

Warum Papier so beliebt ist

In Zeiten von Warenknappheit und neuem Konsumbewusstsein ist das Selbermachen statt Kaufen zum Trend geworden. Teils Beschäftigungstherapie, teils der Umwelt zuliebe sind die mit dem DIY-Prinzip verbundenen Tugenden wieder auf dem Vormarsch. Ausbessern und weiterbenutzen statt wegwerfen und neu kaufen gilt wieder als schick und verantwortungsbewusst. Was bei der Kleidung anfängt, macht auch vor Möbeln und Deko nicht halt. IKEA-Hacks sind das beste Beispiel. Wo Nachhaltigkeit ins Rampenlicht rückt, spielt auch die Materialfrage zunehmend eine Rolle. Papier ist leicht zu verarbeiten, flexibel im Einsatz und gut zu recyceln. Die Produktion, zumindest die kontrollierte, ist ressourcenschonender und weniger umweltbelastend als die von Plastik oder Metall. Leider schlägt sich die steigende Beliebtheit von Papier auch im Preis nieder. Deko-Papier zu Weihnachten ist dennoch erschwinglich.

weihnachtsdeko papier

Weihnachtsdeko: Mit Papier einfach schöner

Wir springen auf den Papierzug mit auf. Künstlerinnen wie Lacy Barry offenbaren das ganze künstlerische Potential und die Schönheit von Papier. Dabei muss es bei der Festdeko nicht nur beim klassischen Weihnachtsstern bleiben. In diesem Jahr darf eigentlich alles aus Papier sein, der Stern ist nur der Anfang.

weihnachtsdeko aus papier

Weihnachtsdeko – Alles aus Papier

Auch Christbaumkugeln lassen sich wunderbar aus Papier anfertigen. Unser Tipp: Wähle Papiersorten mit unterschiedlichen Finishes aus. Mal mattiert, mal glänzend oder rau wie Sandelholz geben sie im Ensemble ein besonders vielfältiges Bild an. Das schöne an Papierkugeln: Du bist frei in ihrer Gestaltung. Du kannst mit Kreide oder Aquarellfarben nachhelfen oder sie mit aufgeklebten, ausgeschnittenen Papierornamenten verzieren.

Selbst die Krippe muss nicht zwingend aus Holz sein. Mit etwas Gips und Zeitungspapier baust du ganz eigene Grotten oder Hütten, die du anschließend anmalen und mit Heu ausstaffieren kannst. Mit hellen Papierflocken rund um die Krippe stellst du temperaturunabhängig sicher, dass es eine  weiße Weihnacht gibt.

Wer schon etwas Übung hat, geht zu komplizierteren Origami-Figuren über. Wer sagt, dass am Weihnachtsbaum nur klassische Weihnachtssymbole Platz haben. Erlaubt ist, was friedlich ist und Freude macht.

weihnachtsdeko aus papier 2

Das sind die Weihnachtsfarben 2021

Typische Weihnachtsfarben sind Gold und Rot. In diesem Jahr nutzen im Fall von Gold besonders dunkle Töne wie Weinrot oder Burgund. Anders sieht es bei Gold aus. Hier sind helle und blasse Färbungen bis hin zu Silber und Emaille angesagt.

Abseits der klassischen Weihnachtsfarben eignen sich dieselben weichen und erdigen Töne, die schon das ganze Jahr über das Ambiente bestimmt haben. Deko in Sand- und Steinfarben sorgen für eine sanfte, ruhige, neutrale und unverfängliche Stimmung, die wunderbar zum Anlass passt.

 

Auch interessant: Wir lieben unsere skandinavische Weihnachtsdeko.



LETZTES UPDATE: 10.November 2021 von
KATEGORIE: ,