Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Wer den Platz für einen Hauswirtschaftsraum hat, sollte nicht zögern und sich sein eigenes kleines Waschparadies einrichten. Dazu reichen auch schon wenige Quadratmeter aus – solange gut geplant wird. Hier gibt es jede Menge Inspiration und Tipps, was du beachten solltest, wenn du einen Hauswirtschaftsraum einrichten möchtest.

Hauswirtschaftsraum einrichten: Ideen und Tipps

Um einen Hauswirtschaftsraum einzurichten, gibt es zwei Voraussetzungen: Du brauchst erstens die passenden Anschlüsse für Waschmaschine, Trockner und Waschbecken und musst zweitens für ein gutes Raumklima sorgen, damit die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch wird. Ein Hygrometer kann dir dabei helfen, die Raumluftfeuchtigkeit zu kontrollieren.

Sind diese zwei Grundvoraussetzungen gegeben, muss dein Hauswirtschaftsraum nur noch professionell eingerichtet werden, damit dir die Hausarbeit möglichst einfach von der Hand geht. Wir zeigen dir an 4 gelungenen Beispielen, was du auch aus einem kleinen Hauswirtschaftsraum herausholen kannst.

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

Waschmaschinenüberbau

Klar, Platz für eine Waschmaschine und möglichst auch einen Trockner sollte jeder Hauswirtschaftsraum bieten. Doch wo verstaut man alle anderen Sachen, die man im Hauswirtschaftsraum benötigt?

Eine einfache Stauraumlösung bieten eine Ablagefläche sowie ein Regal über der Waschmaschine. Hier kannst du allerlei Kleinigkeiten wie Waschmittel und Handtücher lagern und hast darüber hinaus noch jede Menge Platz für Dekoartikel wie Blumen.

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

 

Waschmaschine und Trockner in Schränke integrieren

Damit es in deinem Hauswirtschaftsraum immer aufgeräumt aussieht, bietet sich ein Schranksystem für den Hauswirtschaftsraum an. Hier siehst du eine clevere Stauraumlösung, die nicht nur Waschmaschine und Trockner verschwinden lässt, sondern auch noch jede Menge Platz für andere Haushaltsartikel bietet.

Von der Optik her ähneln diese Möbel für den Hauswirtschaftsraum einer modernen Küche und sorgen dafür, dass sogar Waschen Spaß macht. Mit einem zusätzlichen Mehrzweckschrank für Staubsauger und Bügelbrett hast du stets alles zur Hand, was du im Hauswirtschaftsraum so brauchst – und kannst es immer sofort wieder wegräumen, wenn es gerade nicht benötigt wird.

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

 

Stauraum schaffen

Auch mit einem offenen Regalsystem lässt sich im Hauswirtschaftsraum im Handumdrehen Ordnung schaffen. Für ein eher kleines Budget eignen sich Kallax-Regale von Ikea und ein offenes Regal aus Holz bestens. Links und rechts von der Waschmaschine arrangiert, hast du mit nur einem Griff Waschmittel parat.

Um für noch mehr Ordnung zu sorgen, empfehlen wir dir, Einsätze für die offenen Regale zu nutzen, die gleichzeitig als dekorative Elemente dienen. Ein HWR-Schrank muss also nicht immer ein richtiger Schrank sein, sondern kann auch aus offenen Regalen bestehen. Wenn du doch einen richtigen Schrank im Hauswirtschaftsraum haben möchtest: Wie wäre es mit einem Apothekerschrank mit mehreren Einlegeböden? Hier kriegst du garantiert alles unter!

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

 

Schmale Regale sorgen für Ordnung

Schmale und etwa auf Kopfhöhe angebrachte Regale im Hauswirtschaftsraum wirken nicht aufdringlich und nehmen nur wenig Platz in Anspruch. Dafür bieten sie dir jede Menge Abstellfläche, die du im Hauswirtschaftsraum gut gebrauchen kannst.

Ein kleiner Tipp: Auch für Küchen, die besonders offen wirken sollen, bieten sich solche schmalen Regale an. Dann braucht es allerdings unter der Arbeitsplatte jede Menge Einbauschränke, in denen du auch große Utensilien verstauen kannst.

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

 

Hauswirtschaftsraum einrichten – individueller Planung ist der Schlüssel

Wenn du einen Hauswirtschaftsraum einrichten möchtest, bedarf es einer individuellen und professionellen Planung. Denn nur so stellst du sicher, dass du am Ende auch wirklich an alles gedacht hast und mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Mache dir also am besten einen genauen Raumplan und spiele mit verschiedenen Einrichtungsmöglichkeiten. Gerade bei kleinen Hauswirtschaftsräumen ist es wichtig, den Platz optimal zu nutzen und keinen Zentimeter zu verschenken.

Doch eins gilt für alle Hauswirtschaftsräume gleichermaßen: Stauraum ist das A und O. Je mehr Schränke du hast, desto mehr kannst du verstauen und hast keine Haushaltsgegenstände herumliegen.

Hauswirtschaftsraum einrichten – so machen es die Profis

Quelle: unsplash.com

Schon gelesen?



LETZTES UPDATE: 12.Mai 2022 von