Unsichtbare Hingucker: Transparente Möbel

bunte Stühle als transparente Möbel

Transparente Möbel sind seit dem Louis Ghost Chair von Philippe Starck in den 1990ern nicht mehr wegzudenken. Wir zeigen dir, wie du die Möbel gut in Szene setzen kannst und zu welchen Stilen sie sich kombinieren lassen.

 

Was sind transparente Möbel?

Transparente Möbel sind durch ihr schlichtes Design zeitlos und vielseitig einsetzbar. Sie sind unauffällig und halten sich dezent im Hintergrund.

Es lassen sich grundlegend zwei Arten von transparenten Möbeln unterscheiden: Durchsichtige Möbel aus Sicherheitsglas oder Polycarbonat kommen komplett ohne farbige Akzente oder den Zusatz von anderen Materialien aus. Diese Möbel wirken modern und klar und verleihen dem Raum einen futuristischen Anstrich.

Häufiger anzutreffen sind Möbel, bei denen ein Teil des Möbelstücks transparent, ein anderer jedoch farbundurchlässig ist. Das kann durch Färbung des gleichen Materials, aber auch durch die Kombination mit anderen Materialien wie Metall oder Holz sein. Je nachdem, ob das transparente Material mit farbigen Elementen, Holz oder Metall du kombinierst, wirken sie unterschiedlich kalt oder warm, modern oder antik, dominant oder dezent.

transparente Möbel neben Sideboard

Aus welchen Materialien werden transparente Möbel hergestellt?

Transparente Möbel findest du aus Sicherheitsglas, aus Polycarbonat oder aus Acryl. Die Antwort auf die Frage, wie belastbar das Möbel sein soll, entscheidet über das Material. Bei der Fusion mit anderen Materialien kommen vorrangig die Materialien Holz, Metall wie Edelstahl, Natursteine wie Marmor oder Granit und auch Kork zum Einsatz.

 

Der Klassiker: Transparente Möbel aus Sicherheitsglas

Transparente Möbel werden häufig aus Sicherheitsglas hergestellt, wenn sie belastbar und stabil sein müssen. Vor allem Couchtische oder Beistelltische wirst du aus diesem Material finden. Konsolen aus Sicherheitsglas werden gerne für Hifi-Anlagen oder als Stellfläche für Fernsehgeräte entworfen. Das Glas hat den großen Vorteil, dass es durch seine leicht zu reinigenden Oberflächen besonders pflegeleicht und damit für Allergiker bestens geeignet ist. Transparente Möbel aus Sicherheitsglas sind jedoch recht kratzempfindlich, sodass du Gläser auf den Tischen nur mit Untersetzern abstellen solltest.

transparente Möbel im Wohnzimmer

Die Starken: Transparente Möbel aus Polycarbonat

Suchst du ein unempfindlicheres Material, halte nach transparenten Möbeln aus aus Polycarbonat Ausschau. Die gibt es farblos, aber auch in allen denkbaren Farben. Denn im Spritzgussverfahren lässt sich das Material in nahezu jede Form pressen und mit Farbpigmenten des kompletten Regenbogens versehen. Das Material hat eine Reihe positiver Eigenschaften, weshalb es immer beliebter wird. Es ist extrem hart, splitterfrei und schlagfest. Zudem ist es unempfindlich für Öle, Fette oder mineralische Säuren. Allerdings solltest du es, wenn möglich, keinem UV-Licht aussetzen, da das Licht das Material spröde macht. Transparente Möbel aus Polycarbonat sind daher für den Außenbereich und bei Nutzung von speziellen UV-Lampen ungeeignet. Auch alkalische Lösungen setzen dem Material zu, sodass du darauf verzichten solltest.

 

Der Allrounder: Transparente Möbel aus Acryl

Acryl ist ein vielseitig einsetzbarer Kunststoff, denn er ist geruchsneutral und klar, hart, bruchfest, hautverträglich und vergilbt nicht. Er findet im Flugzeugbau, der Automobilindustrie, dem Möbelbau oder auch der Kunst als Acrylfarben Verwendung. Du findest aber auch viele Möbel, die halbtransparent oder blickdicht eingefärbt sind. Durch Schweißtechniken oder Verkleben lässt sich Acryl auch sehr gut mit anderen Materialien kombinieren.

Transparente Möbel aus Acrylglas kannst du nicht nur in deinen Innenräumen verwenden, sondern die Möbel auch auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Einzig Alkohol und Lösemittel solltest du von Acryl fernhalten, da es die Oberfläche angreift.

Zur Pflege deiner transparenten Möbel benutzt du am besten ein antistatisches Reinigungsmittel und spezielle Tücher. Schwämme oder auch Tücher aus Zellstoff zerkratzen die Oberfläche.

Waschbecken als transparentes Möbel

Zu welchen Einrichtungsstilen passen transparente Möbel?

Transparente Möbel aus einem Guss bestechen durch ein sehr modernes, zeitloses Design. Damit passen die Möbel in alle futuristischen Einrichtungen. Auch in bunten Stilen wie einer Einrichtung im Stile der 70er passen die bunt gefärbten Stühle. Du findest aber auch Einzelstücke mit erdigem Charakter durch eine Kombination mit Holz oder Naturstein.

Bestehen die Möbel aus einem Mix aus transparentem und intransparentem Material, passen die Möbel zu beinahe jedem Einrichtungsstil. Denn je nachdem, wie dominant die transparente Fläche ist und aus welchem Material-Mix das Möbel besteht, kann es kühl-modern oder auch gemütlich-antik wirken.



LETZTES UPDATE: 22.Juni 2020 von
KATEGORIE: