Leise Küche, edle Küche – kannst du die Stille hören?

leise küche

Wenn der Kühlschrank bis ins Schlafzimmer brummt und die Dunstabzugshaube selbst Schwerhörige erschreckt, hat der Küchenjünger ein Problem. Die Technik lässt sich aus der Küche kaum verbannen. Dafür das Notwendige leiser machen. Flüsterleise Küchen machen der dauernden Geräuschkulisse von Kühlschrank und Co. den Gar aus und die nun leise Küche lebenswerter denn je. Kannst du die Stille hören? Ahhhhh!

 

Leise Küche – der feine Unterschied

Die Küche dient mittlerweile meistenorts nicht mehr nur der Essenszubereitung, sondern zählt zum Wohnraum, ist ein Platz einer der Gemeinschaft. Mancher verbringt mehr Zeit in der Küche als im Wohnzimmer. Für viele spielt sich die Party auch abseits des Abendtrubels von Haus aus in der Küche ab. Während der Corona-Krise musste die Küche bei fehlendem Arbeitszimmer gar als Home-Office fungieren. Mit der sich veränderten Nutzweise der Küche wandelt sich auch ihr Ambiente. Und das nicht nur in optischer Hinsicht: Auch den Ohren und dem Tastsinn wird Genüge getan. Ein klarer Fall von Technikfortschritt, der sich lohnt.

leise küche1

Die Flüsterleise-Technik ist im Mainstream angekommen

Wurden die nachträgliche Modifikation von Haushaltstechnik noch bis vor Kurzem als „nerdig“ belächelt und abgetan, sind inzwischen sogar die großen Hersteller auf den Flüsterleise-Zug aufgesprungen. Sie bieten im oberen Preissegment bereits ab Werk besonders geräuscharme Geräte an. Dass das nicht nur eine Spielerei für Audiophile und Phonophobie ist, wird jedem klar, der einmal in den Genuss der leisen Küche gekommen ist. Es ist ein bisschen wie mit 120Hz Bildschirmen. Wir überleben auch ohne, aber wer es einmal probiert hat, will nicht mehr zurück.

leise küche2

Die Geräte machen deine Küche leiser

Die größten Radaumacher in der Küche sind Kühlschrank (mit Gefrierfach), Spülmaschine und Dunstabzugshaube. Wer diese Geräte gegen leise Vertreter austauscht, wird in der Küche nie zuvor dagewesene Ruhe genießen. Solltest du also sowieso vorhaben, deinen Dinosaurier von einem Kühlschrank gegen einen Neuen einzutauschen, achte auf die Dezibelangaben. Lautstärken von 30 bis 38 Dezibel für Kühl-Gefrierkombinationen machen deine Küche im Vergleich zu alten Modellen hörbar leiser. Freistehende Geräte wie dieses von SMEG verbinden Ruhe mit Retro-Design und halten dein Gemüse leise frisch – eine gelungene Kombination.

Der zweite und wahrscheinlich größte Krachmacher sind Dunstabzüge. Eine leise Alternative zur klassischen Dunstabzugshaube sind Herde mit eingebauten Muldenlüftern. Sie saugen den Geruch von Topf nach unten. Da sie sich nicht auf Kopfhöhe befinden, nimmst du ihre Lautheit weit weniger stark wahr. Dazu zählen sie auch unter den Dunstabzügen im Allgemeinen eher zu den leiseren Vertretern.

Last but not least: Auch den Geschirrspüler gibt es mit schwachem Stimmchen. Alles zwischen 30 und 40 Dezibel gilt als leise und hält die Geräuschkulisse so schwach wie möglich. Wir empfehlen Einbaukühlschränke wie diesen von Samsung. So kannst du dich selbst bei laufendem Waschgang noch konzentrieren – oder das Nachtprogramm einschalten.

Für dich interessant:



LETZTES UPDATE: 4.November 2021 von