Boho Style fürs Schlafzimmer – ungezwungen, hell und sanft

Boho Style fürs Schlafzimmer Vorschau

Boho ist leicht, Boho ist locker, hell und manchmal auch exzentrisch. Inspiriert von der deklarativen Ungezwungenheit der 60-er und 70-er Jahre steht der Boho-Chic für Offenheit und Individualismus. Wir beantworten, warum sich der Boho Style im Schlafzimmer besonders wohl fühlt und zeigen, wie das ideale Boho-Schlafzimmer aussehen könnte.

Boho Style fürs Schlafzimmer Galerie1

Das ist Boho

Der Boho Style hat viel von seinen soziologischen Entstehungsgrundlagen in Design übertragen. Das Harmoniebedürfnis der Hippie-Zeit findet sich Stilreferenzen wieder. Ebenso der Wunsch der Boheme, sich vom biederen Bürgertum abzugrenzen, der seine eigene Ästhetik hervorbrachte.

Boho Style fürs Schlafzimmer Galerie2

Das „Sich-frei-Machen“, das „Fesseln-ablegen“ hat im Boho-Chic sein helles Pendant gefunden. Hell deshalb, weil sowohl Mode als auch Einrichtungsstil von Weiß und Beige-Tönen dominiert sind. Sanft, einladend und frei von Dominanz und Geltungsdrang, so möchte sich der Boho-Chic verstanden wissen.

Warum der Boho Style perfekt fürs Schlafzimmer ist

Gerade das Schlafzimmer, ein Ort der Ruhe, Entspannung oder intimer Zweisamkeit profitiert von der sich auf die Raumatmosphäre übertragende Ungezwungenheit. Die freundliche Zwanglosigkeit im Stil sorgt für Lockerheit und ist ein entscheidender Entspannungsfaktor. Der Stil ist sanft und einladend. Das Aufwachen macht Lust auf den Tag und das Einschlafen erfolgt seicht und sorglos.

So wirkt der Boho Style im Schlafzimmer

Helle Wandfarbe, helles Bett, helle Hölzer und kleine farbige Details zum Beispiel in Form von Zimmerpflanzen – der Boho Style im Schlafzimmer ist natürlich und frisch. Vintage Leder, Makramee Wändbehänge, helle Holzfußböden und Trockenblumen setzen der weißen Grundierung warme Braun- und Gelbtöne entgegen, sodass zu keiner Zeit ein Gefühl von Sterilität oder Kälte aufkommt. Das Schlafzimmer im Boho Style ist natürlich und wirkt trotz der verhältnismäßig einfachen Einrichtung nie rustikal-schwer, sondern leicht und fast filigran. Ein leichter Korbstuhl hier und ein weiches, in der Sonne glänzendes Fell dort runden das sanfte und beschwingte Raumklima ab.

Der Boho-Chic der 90-er Jahre ist nicht nur in der Gegend rund um San Francisco und Los Angeles zu Hause. Verkörpert von Kate Moss in den 2000-er Jahren schwappte die Mode auch angetrieben von der Popularität des Coachella-Festivals nach Europa. Dabei ist die europäische Interpretation des Boho Style noch ruhiger und erinnert in ihrer Natürlichkeit an den Skandi-Stil. In Kalifornien hingegen bilden sich aus dem Boho-Style, auch durch den großen asiatischen Einfluss an der pazifischen Küste bereits neue Richtungen, wie beispielsweise der Scandifornian-Chic aus, der den natürlichen Elementen Pop-Art Details und minimalistisch-abstrakte Akzente an die Seite stellt.



LETZTES UPDATE: 18.Mai 2021 von