Kinderzimmer einrichten für Jungs – kinderleicht!

Kinderzimmer Junge Vorschau

Kinder werden schneller größer, als man denkt. Gefühlt ist aus dem krabbelnden Kleinkind über Nacht ein kleiner Mann geworden, der bald in die Schule kommt und seine ganz eigenen Vorstellungen von seinem Kinderzimmer hat. Plötzlich sollen hier Piraten, Raumschiffe oder Unterwasserwelten Einzug finden. Doch wie setzt man solche Wünsche am besten um? Hier gibt es die 5 besten Tipps und Gestaltungsideen, wenn du ein Kinderzimmer für Jungen einrichten möchtest.

Kinderzimmer Junge Galerie1

Schöne Kinderzimmer für Jungen – darauf musst du achten

Jungs sind, genau wie ihre Schwestern, vor allem eins: lebendig und aktiv. Das heißt, es wird im Kinderzimmer vor allem getobt, gespielt und gelacht. Trotzdem braucht es hier auch Raum zum Ausruhen und Entspannen. Wir verraten dir, wie du diese ganzen Anforderungen unter einen Hut bekommst und dabei natürlich die Vorstellungen deines Kleinen berücksichtigst.

Wandgestaltung im Kinderzimmer für Jungen

Kinderzimmer sind von Natur aus recht bunt. Auf Wandfarbe wollen die Kleinen deswegen aber nicht verzichten. Damit es nicht zu knallig wird, solltest du versuchen, dich mit deinem Kind auf eine helle Farbe zu einigen, mit der ihr beispielsweise an einer Wand Akzente setzen könnt. Oder du wählst eine Motivtapete mit Tiermotiven oder Unterwasserwelten – je nachdem, was deinem Sohn gefällt.

Eine gute Alternative zum Streichen und der neuen Tapete sind Wandtattoos. Mit diesen kannst du tolle Effekte an der Wand zaubern, sie aber einfach wieder entfernen, wenn sie nicht mehr gefallen. Wandtattoos sind übrigens perfekt, wenn sich dein Sohn ein Mottozimmer wünscht und du auf einfachem Wege Piraten, Fische oder Sterne an die Wand bringen möchtest.

Kinderzimmer einrichten für Jungs – diese Möbel sind ein Must-have

Es gibt Möbel, die in keinem Jungszimmer fehlen dürfe. Dazu gehören ein Kleiderschrank, ein Schreibtisch am besten mit höhenverstellbarem Stuhl, ein Bett und ein Regal oder Sideboard zum Aufbewahren der Spielsachen. Wenn möglich, richte auch eine Kuschelecke im Zimmer ein.

Bei der Auswahl der Möbel empfehlen wir dir, möglichst neutrale auszuwählen. So hast du die besten Chancen, auf Interessensänderungen deines Kleinen zu reagieren, ohne gleich alles neu kaufen zu müssen. Weiße Möbel oder solche aus hellem Holz bringen zudem Ruhe ins Kinderzimmer und federn den knalligen Bunteffekt, den die ganzen Spielsachen versprühen, ein wenig ab.

Ausgefallene Betten fürs Kinderzimmer

Okay, beim Bett kannst du in Sachen Neutralität eine Ausnahme machen. Für Jungs gibt es viele ausgefallene Betten in Form eines Rennautos. Auch Hochbetten mit Rutsche stehen bei kleinen Helden hoch im Kurs. Lass deinen Kleinen bei der Auswahl auf jeden Fall mitsprechen – dann kannst du nichts falsch machen und dich schon jetzt auf leuchtende Kinderaugen freuen.

Ordnungssysteme

Kinderzimmer einrichten für Jungs ist an sich kein besonders schwieriges Unterfangen. Aber wenn man sich im Kinderzimmer nicht irgendwann wohl oder übel den Hals brechen möchte, weil man über herumliegendes Spielzeug fällt, braucht es ordentlich Stauraum. Auf klassischem Wege kannst du solchen über ein Kinder-Regalsystem oder ein großes Sideboard schaffen. Kindgerechter sind Aufbewahrungskörbe mit lustigen Motiven oder befüllbare Sitzhocker, in die die kleinen ihre Spielsachen einfach ungeordnet hineinschmeißen können – so kann aufräumen sogar Spaß machen.

Die passende Deko

Deko ist nicht nur etwas für Mädchen, ganz im Gegenteil sogar. Beim Kinderzimmer einrichten für Jungen sollten also auch die passenden Accessoires nicht fehlen. Zum Spielen immer sinnvoll ist ein Teppich, der möglichst in der Raummitte platziert werden sollte. Vorhänge, passende Lampen und eine Pflanze machen das Kinderzimmer wohnlicher und gemütlicher.

Vor allem weiß gestrichene Wände sollten durch Bilder oder Wanddekoration mit passenden Motiven aufgepeppt werden. Weltkarten oder personalisierte Bilder sind eine gute Möglichkeit, eine Magnettafel oder ein Whiteboard zum Kritzeln eine andere. Und natürlich nicht zu vergessen: Spielsachen können ebenso gut als Deko fungieren, zum Beispiel mit LEGOs – also nimm es nicht zu genau mit der Ordnung. Wir hoffen, dass du unter unseren Ideen fürs Kinderzimmer für Jungen Inspiration finden konntest und nun voller Tatendrang bist, deine Ideen gemeinsam mit deinem Kleinen umzusetzen – wir wünschen euch gutes Gelingen! Natürlich sind die meisten Tipps auch auf Kinderzimmer für Mädchen übertragbar. Wie genau, erfahrt ihr hier.



LETZTES UPDATE: 3.August 2021 von