Justin Bieber – so lebt er mit Hailey in LA

justin bieber vorschau

Entdeckt wurde er mit 13, heute ist er fast 285 Millionen Euro schwer – die Rede ist von Kanadas Gesangsexport Nummer eins und nicht mehr ganz so Teenie-Star Justin Bieber. Seine soapgleiche On-again-off-again-Beziehung zu Selena Gomez war der Stoff, aus dem Boulevard-Träume gemacht sind. Bei allen Karriere-Lows wie illegalen Autorennen oder dem berühmten Bucket-Incident ist eins unbestreitbar: Justin Bieber hat Erfolg. So sehr, dass seine Monatsmieten ein normales Jahreseinkommen bei Weitem überschritten. Damit ist jetzt Schluss: Zusammen mit seiner Frau Hailey Bieber hat der Pop-Star sich dieses Jahr ein weiteres Haus in La gekauft. Wir haben einen Blick riskiert.

justin bieber wohnung

Justin Bieber – warum er seit Neuestem kauft statt mietet

Kaum jemand hat seine Jugend so exponiert gelebt wie Justin Bieber. Der Fame kam schnell, das Geld folgte. Und mit ihm eine Heranwachsendengeschichte, die ihresgleichen sucht. Wo immer Justin Bieber auftauchte, blieb kein Auge trocken. Vor allem nicht bei seinen weiblichen Fans. Auf schwindelerregende Höhen folgten schwere Abstürze. Ihrer ungeachtet hat sich Justin Bieber behauptet und ist heute erfolgreicher denn je. Vom Teenie-Star und Vaterschreck zum Ehemann war es ein weiter Weg. Wer hätte 2016, als die beiden anfingen, das erste Mal zu daten, gedacht, dass aus Hailey Baldwin – Alec Baldwin ist ihr Onkel – einmal Hailey Bieber werden würde?

Sänger und Model vereint, geben der Marke Bieber einen ungewohnten Anstrich. Dass es dem Superstar ernst mit seiner Sesshaftigkeit ist, beweist unter anderem sein neues Wohnverhalten: Kaufen statt mieten ist die Devise. Justin war bekannt für seinen extravaganten Lebensstil und die dazugehörigen Häuser. Wirklich im Eigenheim lebt der ständig reisende Bieber aber erst seit wenigen Jahren. Jetzt hat LAs Powercouple sich ein kleines Upgrade in der Stadt der Engel gesucht und ist abermals fündig geworden. Schlappe 22,5 Millionen Euro haben die beiden dafür auf den Tisch gelegt. Aber ist das neue Mansion im Vergleich zur alten 7,5 Millionen Euro Hütte wirklich das Upgrade wert? Seht selbst.

justin bieber haus

So sieht Justin Biebers neue 22,5 Millionen-Hütte aus

Die beiden residieren jetzt im Beverly Park einer Gated Community, die den Reichen und Schönen vorbehalten ist. Für die beiden Großverdiener ist der Preis von 22,5 Millionen Dollar dennoch überschaubar. Hier sind sie in so illustrer Gesellschaft wie der von Magic Johnson oder Eddie Murphy. Auf über 1000 m² haben sie alle Annehmlichkeiten, die das Eheleben im Kalifornien erfordert. Das wichtigste zuerst: der Koi-Karpfenteich. Wie normale Leute es ohne diesen Talisman des Eheglücks schaffen, ist ein Rätsel. Vielleicht sind deshalb die Scheidungsraten so hoch. Klar, dass zum Eheleben auch gemeinsame Aktivitäten gehören. Auf dem eigenen Tennisplatz oder dem üppig ausgestatteten Gym können sie sich gemeinsam fit halten – in ihrem Business eine Jobvoraussetzung. Abends können die beiden sich bekochen lassen und romantisch vor der Außenfeuerstelle dinieren, der professionellen Küche sei Dank. Anschließend geht es ins hauseigene Kino.

Stilistisch ist das Haus zumindest von außen gerade für Bieber-Verhältnisse unauffällig. Ein paar Rundbogenfenster über der Kingsize Rundbogentür, eine Marmor-Eingangstreppe und ein überdimensionierter Kamin sind die auffälligsten Merkmale. Allerdings offenbart die riesige Fensterfront an der Rückseite einen phantastischen Ausblick auf den Infinity-Pool und die umliegenden Bergrücken. Der Flur mit riesigen Fliesen im Schachbrett-Design verstrahlt einen Hauch vom Hollywood der 80-er. Interessant ist auch die Möbelwahl. Statt Neon und Bling-Bling sind schwere, fast bieder wirkende Holzmöbel angesagt. Ob das ein Zeichen für die neue Stabilität und ein neues, seriöseres Kapitel in Justins Leben ist?

jutin bieber

Das könnte dich auch interessieren: Selena Gomez – ihre neue 4 Millionen-Villa in Encino

 

Quelle: youtube.com, tmz.com



LETZTES UPDATE: 15.November 2021 von