IKEA-Hacks fürs Teenie-Zimmer – ein Zimmer so wie du

Ikea Hacks Teenie Raum Vorschau-min

IKEA-Hacks sind beliebt, schnell und leicht umzusetzen und sorgen für Individualität in jedem Zimmer. Das ist besonders für Teenager wichtig, die gerade dabei sind, sich selbst zu entdecken. Dem eigenen Zimmer eine ganz persönliche Note zu verleihen, ist genau wie der Kleidungsstil oder der Musikgeschmack Teil des Versuchs, Zugehörigkeiten zu schaffen, aber auch sich abzugrenzen.

Ikea Hacks Teenie Raum Galerie1-min

 

Die Besonderheiten der Teenagerzeit

Sobald Kinder erwachsen werden, verändert sich nicht nur ihr Körper, sondern auch ihre Interessen. Teenager achten mehr auf ihr Aussehen und ihr Ansehen. Aus der Elternperspektive sind sie weniger leicht zufriedenzustellen und legen zunehmend Wert auf eigene Entscheidungen und Eigenheit im Allgemeinen. Dazu gehört auch der ein vermehrter Rückzug aus dem Familiengefüge – vorzugsweise ins eigene Zimmer.

Das Teenie-Zimmer dient nicht mehr nur dem Spielen. Hier wird für die Schule gelernt, mit Freunden gequatscht und sich ins eigene Reich zurückgezogen. Schließlich ist die Pubertät stressig – nicht nur für die Eltern. Ganz wichtig: Es muss Platz und Zeit für Heimlichkeiten geben. Der Geschmack ändert sich stetig und fordert nach Ausdruck. Was könnte dafür besser geeignet sein als IKEA-Hacks?

Die Teenager können selbst entscheiden und mithelfen, vielleicht sogar in Eigenregie ihr Zimmer einrichten. Besonders geeignet sind deswegen IKEA-Hacks, die leicht und schnell umzusetzen sind.

Weiter >



LETZTES UPDATE: 15.März 2022 von
KATEGORIE: ,