Ikea-Bürostuhl – die drei besten Modelle im Test

Ikea Boerostuhl Vorschau

Homeoffice ist seit nun mittlerweile mehr als einem Jahr die neue Arbeitsnormalität. Während für die manche „Homeoffice“ das Unwort des Jahres ist, genießen andere die Flexibilität und den kurzen Arbeitsweg. Wie schön, dass es bei aller Veränderung noch Konstanten gibt: Der Anteil, den wir vor unseren Bildschirmen sitzend verbringen, ist mindestens genauso hoch wie im Büro. Unter Umständen schlechter ist es um die Bestuhlung bestellt. Wenn man von der Gaming-Community absieht: Wer, der jeden Tag im Büro verbrachte, ist schon fürs Homeoffice gewappnet? Verbringst du deine Arbeitstage immer noch auf einem Küchenstuhl, der dir provisorischer Bürostuhl dient? Je mehr sich herauskristallisiert, dass Homeoffice nicht nur ein temporäres Phänomen ist, desto sinnvoller erscheint die Anlage in einen Bürostuhl für zu Hause. Wer dafür nicht tief in die Taschen greifen will, wird bei IKEA fündig. Welcher ist der beste Ikea-Bürostuhl für dich?

Ikea Boerostuhl Galerie4

Quelle: ikea.de

Ikea-Bürostuhl der ersten Stunde: MARKUS

Der MARKUS ist der allseits beliebte Bürostuhl-Klassiker bei Ikea. Ein simpler, ergonomischer Bürostuhl ohne Schnörkel. Er ist solide verarbeitet und macht zu keiner Sekunde den Eindruck eines Billigstuhls, der jederzeit auseinanderfallen könnte. MARKUS ist kein Hingucker, kein stylisches Designwunder. Dafür punktet er mit inneren Werten. Für einen Bürostuhl seiner Preisklasse ist er ausgenommen komfortabel und bereitet auch bei langen Sitzungen weder dem Rücken noch dem Gesäß Probleme. Geschuldet ist das der breiten Lehne mit Lendenunterstützung und dem weichen Schaumstoff der Sitzunterlage.

Besonders gefallen hat uns die Kippfunktion, deren Federwiderstand einstellbar ist. Darüber hinaus ist er höhenverstellbar, dreh- und schiebbar. Die aus einem Polyesternetz bestehende Rückenlehne ist überraschend gemütlich und hält den Rücken auch an heißen Sommertagen erträglich frisch. Die Armlehnen sind optional und leider zu schmal, um wirklich als solche zu gelten. Dennoch: Wer seine Ergonomie mag, findet im MARKUS einen guten Begleiter fürs Homeoffice.

Ikea Boerostuhl Galerie3

Quelle: ikea.de

Weiterentwicklung des Markus: JÄRVFJÄLLET

Er könnte als MARKUS‘ jüngerer Bruder durchgehen. Der JÄRVFJÄLLET sieht aus wie eine modernisierte Variante des Klassikers. Im Vergleich punktet der JÄRVFJÄLLET vor allem durch eine höhenverstellbare Kopflehne. Anders als beim MARKUS ist auch das als Lendenwirbelstabilisierung dienende Pad höhenverstellbar. Ein echtes Plus, wenn du größer als 180 Zentimeter bist. Die Netzlehne wurde beibehalten, ist jedoch nach oben hin schmaler werdend. Für alle, die das Homeoffice durch Bodybuilding ausgleichen, könnte eine breitere Lehne im Schulterbereich gemütlicher sein.

Das Aussehen gewinnt jedoch durch die neugeformte Ergonomie. Der JÄRVFJÄLLET wirkt schnittiger und aerodynamischer. Die Sitzunterlage ist ähnlich geformt, jedoch straffer als beim MARKUS. Leider lässt sich die Festigkeit der Kippfunktion beim JÄRVFJÄLLET nicht mehr manuell einstellen. Armlehnen sind weiterhin optional. Insgesamt bietet der JÄRVFJÄLLET sinnvolle Neuerungen, was die Einstellbarkeit der Ergonomie angeht und macht in ästhetischer Hinsicht eine bessere Figur als sein älteres Vorbild.

Ikea Boerostuhl Galerie2

Quelle: ikea.de

Der Ikea-Bürostuhl fürs Auge – HATTEFJÄLL

Der HATTEFJÄLL gehört in eine andere Gattung Ikea-Bürostuhl als MARKUS und JÄRVFJÄLLET. Er hat keine schulterhohe Rückenlehne. Der HATTEFJÄLL sieht weniger seriös und streng aus – und weitaus dynamischer als die anderen Kandidaten. Minimalistische Schwünge machen ihn zu einem Bürostuhl für Kreative und Ästheten. Wer nicht möchte, dass sein Homeoffice eine Bürokopie ist, findet im HATTEFJÄLL den idealen Kandidaten.

Anders als seine Konkurrenten kannst du dich mit dem HATTEFJÄLL nicht ganz so weit zurücklehnen. Leider sind schräge Lehnenpositionen nicht feststellbar. Die Lehne unterstützt zwar nur die untere Hälfte des Rückens – das jedoch sehr gut. Die Lehne besteht aus einem gemütlichen Polster und ist für eine aufrechte Rückenhaltung absolut ausreichend. Die schalenförmige Sitzmuschel ist komfortabel, allerdings nicht so weich wie beim MARKUS. Der Abstand der Sitzfläche zur Rückenlehne ist wie beim JÄRVFJÄLLET einstellbar – sehr praktisch für unterschiedliche Körpergrößen und -Haltungen.

Ikea Boerostuhl Galerie1

Quelle: ikea.de

Ikea Boerostuhl Galerie5

Quelle: ikea.de



LETZTES UPDATE: 14.April 2021 von