Gartenideen – grüner Optimismus handgemacht!

Gartenideen Vorschau

2021 wird ein besonderes Jahr! Mehr als sonst werden wir unser privates Leben auf die eigenen vier Wände oder eben auf den Garten beschränken müssen. Wohl dem, der einen Garten sein eigen nennen kann! Und höchste Zeit, um frischen Wind durch kreative Gartenideen in die grüne Oase zu bringen. Wir wollen dich mit tollen Ideen für den Garten inspirieren und haben Ausschau gehalten, nach den aktuellsten Trends in Sachen Gartengestaltung.

Gartenideen Galerie1

(1. Gartenbank , 2. Gartenmöbel-Set , 3. Blumentopf , 4. Sonnenschirm )

Mit Gartenideen raus aus der Lockdown-Lethargie

Gartenideen möbeln auf! Schon mit wenig Aufwand können auch aus kleinen Gärten kleine Paradies entstehen. In Lockdown-Zeiten haben wir zudem die Möglichkeit, nach innen zu gehen, ein schön gestalteter Garten und kreative Gartenideen helfen uns dabei, zur Ruhe zu kommen und Entspannung zu finden. Oder wie Hesse sagte: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“. Etwas Neues wagen, Schönheitssinn und Kreativität entwickeln schenkt uns neue Kraft, erhält uns lebendig und aktiv. Du wirst staunen, welchen Effekt es hat, die Ärmel hochzukrempeln und deine ganz individuellen Gartenideen umzusetzen. Lass dich von unseren Vorschlägen anregen und inspirieren!

(1. Gartentisch , 2. Sonnenschirm , 3. Laterne, 4. Pouf , 5. Blumentopf , 6. Lichterkette, 7. Fell )

Das Hochbeet für Selbstversorger

Wolltest du nicht schon immer dein eigenes Obst und Gemüse ziehen? Im Trend liegen Hochbeete im Garten, die ausgesprochen rückenfreundlich sind. Das nachhaltige Gärtnern ohne Kunstdünger und Pestizide steht dabei im Vordergrund. Ein Hochbeet hat zudem den Vorteil, dass Schnecken und andere unliebsame Parasiten nicht so leicht an deine selbst gezogenen Köstlichkeiten kommen. Das Hochbeet für deine Nutzpflanzen besteht aus Holz.

Gute Schützlinge fürs Hochbeet sind zum Beispiel Kapuzinerkresse oder leuchtende Ringelblumen. Die Blüten der Kapuzinerkresse munden vorzüglich im Salat und aus den Blüten der Ringelblume lässt sich eine heilkräftige Salbe herstellen. Oder vielleicht doch lieber Früherdbeeren, Schnittlauch und Salat? Sogar Bohnen, Kartoffeln und Kohlköpfe können bei guter organischer Düngung im Hochbeet wachsen.

(1. Holzzaun, 2. Hochbeet , 3. Gartensteine )

Kleiner Garten ganz groß

Kleine Gärten werden durch eine kleinteilige Unter- und Aufteilung sowie Sichtachsen optisch vergrößert. Dies erfordert jedoch eine genaue Planung. Wie grenze ich die einzelnen Flächen voneinander ab? Welche Pflanzen setze ich ein? Du solltest dabei auch die Grundprinzipien der Farbenlehre berücksichtigen. Demnach bewirken Mischungen aus zu kräftigen Rot- und Orangetönen eine gewisse Unruhe im Garten und lassen seine Fläche kleiner erscheinen. Weiße Blüten, hellgrüne Büsche und schöne violette Farbtöne lockern hingegen auf und weiten optisch.

Ein Trick bei den Gartenideen für kleine Gärten sind unterschiedliche Ebenen und abgegrenzte Bereiche, die du mittels Steinen, Buchsbäumen, Abgrenzungen aus Holz, Bambus oder anderen Naturmaterialien schaffst. Sie geben selbst kleinsten Gärten mehr Tiefe! Sichtachsen wie zum Beispiel freie Wege und kunstvoll angelegte Skulpturen oder Standbrunnen, auf die der Blick fällt, schaffen eine optische Weitläufigkeit. Eingebaute Stufen zwischen den einzelnen Ebenen sorgen für Tiefe.

(1. Lichterkette , 2. Tischdecke , 3. Etagere , 4. Stuhl , 5. Vase , 6. Gartenhaus , 7. Sichtschutz )

Gartenideen für eine Farbsinfonie

Im Zentrum fast aller Gartenideen steht natürlich die Bepflanzung. Klassische Gartenideen sind das Bepflanzen mit Stauden, die im Hingrund ihre leuchtende Pracht entfalten, während im Vordergrund Beete mit Rosen, bodendeckenden Pflanzen und Solitärblumen das Auge erfreuen. Immer wieder ein Augenschmaus ist der blaue Rittersporn als Staudenpflanze. Blume des Jahres 2021 ist übrigens der Große Wiesenknopf, den es auch als Staude in Gärtnereien gibt. Sie ist unaufdringlich und bodenständig. Mit ihr schaffst du ein Gegengewicht zu kapriziöseren Pflanzen deines Gartens! Zu den klassischen Gartenideen zählt eine Kombination aus weißrosa Rosen und duftendem Lavendel. Ein Traumpaar, das leider viel zu selten zu sehen ist. Mit weißen Blumen lockerst du die Farbsinfonie auf. Zum Beispiel mit der winterharten Weißen Geranie oder der bodendeckenden Rose „Schneekönigin“.

(1. Sonnenliege , 2. Feuerstelle , 3. Outdoor Lounge )

Gartenideen für die Seele

Vor allem sollte der Garten ein Ruhepol für die Sinne sein. Schaffe dir eine grüne Wohlfühloase mit bequemen Gartenmöbeln und ausgefallenen Dekoideen. Wir denken da an einen kleinen plätschernden Brunnen aus einem einfachen Steintrog und einem Kieselnetz mit Pumpe. Mit einem Schlauch leitest du das Wasser durch ein über dem Trog fixiertes, hohles Bambusrohr. Das überfließende Wasser wird in einer kleinen Grube unterhalb des Kieselnetzes aufgefangen und wieder zurückgeleitet. Die Schönheit der Blumen, schattenspendende Bäume, das Summen der Bienen und das beruhigende Element Wasser sind Balsam für die Seele und helfen auch in schweren Zeiten, Leid zu verschmerzen! Tue etwas für die Natur. Baue Nistplätze oder Insektenhotels. Verwende kein Gift im Garten. Das Gute, das wir aussenden, kehrt letztendlich zu uns zurück.

(1. Hängesessel , 2. Gartenmöbel , 3. Grill , 4. Pergola )



LETZTES UPDATE: 16.April 2021 von