POCO

POCO ist ein Einrichtungsdiscounter mit 125 Filialen in Deutschland mit durchschnittlich ca 4.600 m² Verkaufsfläche und einem umfangreichen Onlineshop.

Was gibt es bei POCO?

Bei POCO gibt es Möbel für Haus und Garten, Wohnaccessoires, Lampen und Teppichböden, aber auch einen Baumarktbereich, in dem von Farben und Tapeten und Werkzeugen und Zubehör über Gartengeräte und DIY- und Hobbyartikel bis zu E-Bikes ein sehr breit gestreutes Sortiment vorhanden ist.

Welche Marken gibt es bei POCO?

Es gibt verschiedene Marken, z. B. im Baumarkt  Makita und Bosch, vor allem aber auch eigene Marken mit günstigen Preisen

Geschichte

1989 gründete Peter Pohlmann  POCO (Pohlmann &Co) unter dem Namen „Schönes Wohnen für weniger Geld“ in Ahlen den ersten Einrichtungsmarkt, wuchs stetig und vereinigte sein Geschäft mit der Teppich-Domäne Harste, die Rainer Wunderlich schon 1972 gegründet hatte. Durch Fusionierungen mit anderen Möbelhäusern schnell gewachsen, seit 2012 auch im Online-Handel, wurde POCO 2018 von der XXXLutz-Gruppe übernommen.

Hauptsitz ist in Bergkamen und Hardegsen.

Besonders interessant bei POCO

Es gibt preisgünstige Angebote mit entsprechend preisgünstiger Qualität, trendige Dinge zu niedrigen Preisen.

Vorbestellen sowie reservieren und abholen ist möglich.

Es gibt einen eigenen Baumarktbereich.

Öffnungszeiten:

Die meisten Filialen haben von Mo – Sa 10 – 19 Uhr geöffnet, manche, z. B. in Berlin auch bis 20 Uhr, manche kleinere bis 18 oder 18.30 Uhr.

Kontakt:

Kundentelefon Märkte: 0800 7626 366 (Mo-Fr 10-18- Uhr)
Onlineshop : 0800 7626 665 (Mo-Fr 10-18 Uhr) Mail: onlineshop@poco.de

Werbung
Newsletteranmeldung

Unser Newsletter

Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden und immer informiert bleiben!


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Dialog schließen

Unser Newsletter


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Dialog schließen