KARE

KARE ist ein in München verwurzeltes, aber international aufgestelltes Unternehmen für Möbel und Einrichtung, Leuchten und Wohnaccessoires. Natürlich in erster Linie online, aber auch offline, vor allem in und um München ist KARE ein sehr modernes Möbelgeschäft: Trotz seines Alters von 40 Jahren hat KARE immer sein jugendlich-freches Image gepflegt und sucht seine Produkte auch nach solchen Kriterien aus: unangepasst, nicht langweilig oder gar brav und im Zweifelsfall lieber ein bisschen verrückt.

Über den Einzelhandel hinaus beschäftigt sich KARE auch mit der Konzeptualisierung und Einrichtung von Büro und Geschäftsräumen oder Hotels wie z. B. dem „Bayerischen Hof“ in München, aber auch z. B. von sozialen Wohneinrichtungen und Wohnmodulen.

Was gibt es bei KARE?

Bei KARE ist man an der richtigen Adresse, wenn man Möbel und Einrichtungsgegenstände zu günstigen Preisen sucht, die sich nicht ganz so alltäglich, sondern auch mal ausgefallen, unangepasst und vielleicht frech präsentieren, dabei mit stetem Blick auf modernes Design verbunden. Die Möbel von KARE haben keine Angst aufzufallen. Das betrifft Möbel genauso wie Leuchten, Teppiche und andere Wohnaccessoires für alle Wohnbereiche, inklusive Balkon und Garten. Die Möbel sind auch zu erheblichem Teil in der eigenen Design-Abteilung entworfen und in Vertragswerkstätten hergestellt.

KARE hat in seinem Online- und Offline-Sortiment ca. 6.000 verschiedene Produkte, von denen ein Viertel jedes Jahr ausgetauscht und durch neue Produkte ersetzt werden.

Welche Marken findet man bei KARE?

KARE ist stolz auf sein hauseigenes Design in vielen Produkten und verbindet sie mit Produkten von ca. 200 Marken, die jedoch nicht in den Vordergrund treten.

Besonders interessant

Spannend und innovativ ist ein virtueller Rundgang durch den Showroom, mit dem du gemütlich auf dem Sofa sitzend durch den Laden schlendern und dich umschauen kannst. Und wenn dich was interessiert, kannst du es sogar messen.

Unter „Inspirationen“ findet man auch z. B. allerlei verrückte Deko-Tiere bis hin zum Klorollenhalter in Form eines Gorillas.

Unter dem Button „Sale“ findet man immer mal wieder interessante Angebote mit bis über 50 % Reduktion. Und du kannst auch per Rechnung bezahlen, wenn du die Ware schon hast.

Geschichte von KARE

1981 gründeten 2 BWL-Studenten in München eine kleine Firma mit einem 40 m² großen Laden, in dem „Billy“ von Ikea zum Duell forderten: Sie verkauften einfache Holzregale mit einem ansprechenden Design zu einem auch für Studenten erschwinglichen Preis und ergänzten ihr Angebot mit ausgefalleneren Wohnaccessoires. Sie warben für sich mit auffälligen Plakataktionen, schon damals unter der Devise „Nicht einschlafen!“, und schnell wuchs ihr Unternehmen und mit ihm auch ihr Angebot.

5 Jahre später waren sie mit einem eigenen Messestand auf der „Heim und Handwerk“ in München vertreten, 1990 auf der IMM in Köln und schon 1995 erstmals auf der großen Möbel-Design-Messe in Mailand. Sie entwickelten ein eigenes Franchisesystem, 1994 wurde das erste große Franchise-Geschäft in Wien eröffnet, weitere Geschäfte, Shop-in-Shop Flächen in anderen großen Möbelhandelsunternehmen folgten. 2013 erfolgte der Einstieg in den Online-Handel und kurz darauf die Eröffnung des großen Flagship-Stores in einem stillgelegten Heizkraftwerk in München.

Inzwischen gibt es über 100 KARE-Shops in 46 Ländern in Europa und überall in der Welt. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt ca. 1150 Mitarbeiter, aber die beiden Gründer jürgen Reiter und Peter Schönhofen sind immer noch die Geschäftsführer der Firma.

Seit 2020 bietet KARE auch komplette digitale 3-D-Rundgänge durch seine Showrooms an.

Kontakt

Der Kundenservice ist per Mail, per Whatsapp oder über einen Rückrufservice erreichbar.

Die Telefonnummern der Filialen findest du auch schnell auf der Homepage, wenn du auf die Filialen klickst.

Zahlungsarten

KARE akzeptiert die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

Mastercard, Visa, PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung, Klarna Ratenzahlung & Vorkasse.

Öffnungszeiten

In und um München ist KARE sehr dicht vertreten, es gibt den großen Flagship-Store im ehemaligen Kraftwerk, das Geschäft in der Innenstadt und noch die große Filiale in Eching bei München. Zusätzlich gibt es in Garching noch die Niederlassung für das Geschäft mit den Objekteinrichtungen. Daneben ist noch eine Niederlassung in Regensburg und zwei große Geschäfte in Wien. Die deutschen Filialen haben Mo – Sa  von 11 bis 19 Uhr geöffnet, in München samstags auch bis 20 Uhr.

In Wien sind die Frühaufsteher zuhause, dort sind die Filialen schon um 9.30 Uhr offen.

Gutscheine

%
bis zu -60% im KARE-SalePfeil Rechts
Kein Gutschein nötig
Werbung
Newsletteranmeldung

Unser Newsletter

Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden und immer informiert bleiben!


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Dialog schließen

Unser Newsletter


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Dialog schließen