Nachhaltig Reisen – so reist du 2021!

Nachhaltig Reisen Vorschau

Wir fahren E-Autos, setzen auf Öko-Strom, essen weniger Fleisch, heizen effizienter und konsumieren bewusster – das Thema Nachhaltigkeit ist endlich im Privaten angekommen. Warum sollte ausgerechnet das Reisen an dieser Stelle außen vor bleiben? Nachhaltig reisen ist mit dem Abklingen der coronabedingten Reisebeschränkungen das Reisekonzept der Stunde. Hotels mit Nachhaltigkeitskonzept sind meist modern, naturnah, warten mit besonderer Architektur auf und lassen uns ruhigen Gewissens entspannen. Zu diesem Anlass präsentieren wir euch 6 Natur- und Bio-Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die perfekt für den Urlaub 2021 sind.

Nachhaltig Reisen Galerie1

Was bedeutet nachhaltig Reisen

Wirklich nachhaltiges Reisen muss mehr sein, als nur mit gutem Gewissen zu reisen. Ist es nicht auch ein wichtiger Aspekt von Nachhaltigkeit beim Urlaub, dass wir zufrieden und entspannt zurückkehren? Dass es Gelegenheit gab, der Natur, uns selbst und unseren Lieben nah zu sein und schöne gemeinsame (Natur-)Erfahrungen zu teilen? Wir finden das durchaus beglückender und entspannter als einen All-inclusive-Urlaub im Club-Hotel auf Mallorca. Nachhaltig reisen – das muss nicht nur Verzicht bedeuten. Es kann auch eine Bereicherung beinhalten, wenn wir es schaffen, uns von den alten (Reise-)Gewohnheiten zu verabschieden.

Bewusste Entscheidungen produzieren Nachhaltigkeit

Zu wissen, was für mich persönlich wichtig ist, damit mein Urlaub gut wird. Mir das Hotel bewusst nach meinen Wünschen und Bedürfnissen auszusuchen. All das trägt sicher viel dazu bei, dass nachhaltiges und erfülltes Reisen gelingt.

Wir als alte Design-Freaks finden natürlich, dass zum nachhaltigen Reisen auch ein Hotelzimmer gehört, das wir gerne anschauen, in dem wir uns gern aufhalten, weil es ansprechend gestaltet ist. Wir finden auch, dass zu einem ansprechenden nachhaltigen Hotel gehört, dass es eher klein ist. Und wir lieben natürlich eine ansprechende Architektur, die nicht nur biologisch und energieeffizient, sondern auch reizvoll fürs Auge ist. Was ist dir besonders wichtig?

Hier einige wesentliche Punkte, auf die es darüber hinaus für dich persönlich ankommen könnte, damit die nachhaltige Reise auch gut wird.

Nachhaltig Reisen Galerie2

  • Will ich allein verreisen oder als Paar oder als Familie mit Kindern?

Viele Bio-Hotels werben damit, der perfekte Ort für Ruhesuchende zu sein, mit Stille, Entspannung und Wellness. Das ist sicher als Paar schön. Als Alleinreisender wünscht man sich möglicherweise anregende, inspirierende Kurs-Angebote oder auch Möglichkeiten für Erfahrungen in Natur und/oder Kultur.

Und für Familien gibt es auch Hotels, die für Kinder spannende Programme anbieten oder gleich Bio-Höfe mit verschiedenen Tieren. (https://www.forsthofgut.at/de/ilovefhg/Aufbruch_Neuheiten/).

  • Biologische, vegetarische, vegane, gehobene Küche?

Will ich einfach nur gesund und mit gutem Gefühl gegenüber der nicht-menschlichen Natur essen, oder bin ich darüber hinaus auch ein Feinschmecker?

Biologische Küche haben alle Bio-Hotels, aber es gibt auch Hotels mit explizit auch großem veganem Angebot oder auch mit expliziter Rücksicht auf Allergiker, und es gibt Hotels mit gehobenerer biologischer Küche.

Die Chesa Valisa z.B. liegt mitten in den Bergen, es gibt sehr viele Möglichkeiten zum Wandern oder Skifahren in der Natur. Außerdem wartet es mit einer mit „Grüner Haube“ ausgezeichneten kulinarischen Küche auf. (https://www.kleinwalsertal.com/de/Suchen-Buchen/Unterkunft-buchen/Unterkunftsliste/Das-Naturhotel-Chesa-Valisa_ad-13987?activeTab=%23pictures)

Nachhaltig Reisen Galerie3

  • Neues erleben und lernen

In vielen Bio-Hotels gibt es sehr unterschiedliche Angebote, nicht nur an Wellness-Möglichkeiten, sondern z. B. auch an Yoga-Kursen, Ayurvedische Behandlungen, Fasten-Seminaren, biologischen Kochkursen. So z. B. das Hotel Grafenast in Tirol: Es liegt wunderschön direkt in der Natur, ist ebenfalls mit der „Grünen Haube“ ausgezeichnet und mit wunderbar hellen Holzzimmern ausgestattet.

  • Natur oder lieber mehr Kultur erleben als sonst?

Die meisten Bio-Hotels liegen inmitten schöner Natur und laden zum Wandern und Natur entdecken ein. Besonders spannend ist ein Hotel, das direkt in die Bäume gebaut ist: Naturnäher geht es nicht und ein Hauch von Abenteuer ist auch dabei. (https://www.baumhaus-lodge.at/home.html#to-die-baumhaus-lodge)

Wahlweise gibt es dieses Hotel, das eigentlich ein kleines Hüttendorf ist. (https://natur-hotel-tannerhof.de/de/tannerhof/one)

Es geht allerdings auch anders. Tatsächliches gibt auch Bio-Hotels mitten in Städten, sei es in Salzburg oder wie hier in Basel, der Stadt der Kunst. (https://www.gaiahotel.ch/de/)

Wofür auch immer du dich entscheidest, wenn es zu dir und deinen Bedürfnissen passt, dann stehen die Zeichen günstig für eine gute nachhaltige Reise, die einen kleinen CO²- Fußabdruck, aber große und schöne Erinnerungsspuren in dir hinterlässt.



LETZTES UPDATE: 5.Juli 2021 von
KATEGORIE: ,