IKEA-Hacks für die Werkstatt – was nicht passt…

Ikea Hacks Werkstatt Vorschau

Eine stetig wachsende DYI-Popularität rund um Upcycling und mehr Nachhaltigkeit durch Reparatur befeuert nicht nur die Entstehung immer neuer IKEA-Hacks. Das Jahr steht ganz und gar unter dem Vorzeichen des Bastelwahns. Die Leidenschaft am Handwerk, am Selbermachen und am eigenen Erfindungsreichtum hilft uns über Langweile und Lethargie hinweg. Sie gibt uns in Zeiten, in denen wir Teile unserer erwarteten Zukunft gezwungenermaßen auf Eis legen müssen, ein Gefühl von Produktivität und Autonomie.

Gab es je eine bessere Zeit, sich zumindest eine rudimentäre Werkstatt einzurichten? Mit ein paar IKEA-Hacks baust du dir die Produktionsstätte für die nächsten. Dank IKEA-Hacks zu noch mehr IKEA-Hacks.

Ikea Hacks Werkstatt Galerie1

Mit IKEA-Hacks zur stabilen Werkbank

Einige der Küchenplatten von IKEA sind so gut wie unzerstörbar. Sie eignen sich selbst als Unterlage bei Säge-, Hämmer- oder Schraubarbeiten. Eine davon ist die KARLBY, eine fast 4 Zentimeter dicke Eichenplatte. Da Stauraum in der Werkstatt erfahrungsgemäß Mangelware ist, bockst und verschraubst du sie auf zwei KALLAX-Liegeregale in den Maßen 77×42 Zentimeter, die du einfach aufrichtest. Klar gibt es auch Böcke von IKEA. Wem 81 Zentimeter Tischhöhe zu niedrig sind, kann auch auf MITTBACK-Tischböcke umsteigen, die zwar höhenverstellbar, allerdings nicht ganz so stabil sind.

Ein Muss für jede Werkstatt – Werkzeugwand SKADIS

Damit du Dauerbrenner immer griffbereit hast und nicht noch ein Regal aufstellen musst, brauchst du die klassische Werkzeugwand. IKEAs Äquivalent zu Werkzeugwand ist die SKADIS-Lochplatte. An der Wand oder Werkbank befestigt, nimmt sie wenig Platz ein und bietet mit einigem zukaufbaren Zubehör den meisten deiner Tools ein Zuhause.

Für hängbares Werkzeug wie Sägen gibt es passende Haken. Die wohl eigentlich für den Küchengebrauch bestimmten Behälter mit Deckel dienen als sicherer Aufbewahrungsort für Schrauben und Nägel. Dank der Befestigungsbeschläge lässt sich das SAKDIS bei Bedarf auch zum Regal umfunktionieren.

Schraubenflucht zwecklos – mit IKEA-Hacks zum Schraubengefängnis

Nichts ist lästiger, als in großen Sammelboxen nach den passenden kleinen Schrauben oder Nägeln zu wühlen. Die flüchtigen kleinen Dinger verirren sich im Nu in alle möglichen Sammelbecken. Spätestens nach dem fünften Mal vergeht dir die Lust, überhaupt zu Schraubendreher oder Hammer zu greifen. Abhilfe schaffen die praktischen unterteilbaren Lunchboxen IKEA 365+. Lege oder klebe sie in die einfach herausziehbaren Ablagen der KVISSLE-Briefablage, die dank ihrer bescheidenen Maße gleich auf der Werkzeugbank Platz findet. So hast du sie immer in Reichweite und verringerst Frustseufzer auf ein Minimum.

Werkregal kaschieren mit SANDVEDEL

Besonders praktisches Werkregal ist das deckenhohe ELVARLI. Wer seinen Werkraum nicht nur als Werkstatt nutzen möchte, verbirgt das Allerlei an Arbeitsutensilien einfach hinter einer Jalousie. Keine unpraktischen und sperrigen Schränke und keine Blicke aufs kreative Werkzeugchaos. Dafür befestigst du einfach das Rollo SANDVEDEL an der Decke vor dem Regal. Mit einem Handgriff startest du die Bastelei oder kehrst zum Wohnzimmerfeeling zurück. Statte dein Regal zum Beispiel mit STÖDJA-Besteckkästen in unterschiedlichen Ausführungen aus. Schraubendreher und allerlei anderes Werkzeug findet hier einen Aufbewahrungsort.

hier

Wenn du Lust bekommen hast, gleich weiterzumachen, guck doch mal .



LETZTES UPDATE: 9.April 2021 von
KATEGORIE: ,