Höchstes Hotel – Wenn die Stars nach den Sternen greifen

Höchstes Hotel Vorschau

Stars und Luxushotels gehen Hand in Hand. Eine dekadente Ausstattung ist dabei jedoch bei Weitem nicht das einzige Merkmal für Luxus. Vor allem gilt: je außergewöhnlicher und einzigartiger, desto größer der Luxusfaktor. Außergewöhnliche Locations für außergewöhnliche Menschen scheint das Motto vieler Luxushotels zu sein. Und was ist einzigartiger als buchstäblich über den Wollen zu hausen? Dubai hat in diesem Wettbewerb die Krone des luxuriösen Nächtigens an China verloren – zumindest wenn es nach der Höhe geht. Dort hat vor Kurzem das J Hotel in über 600 Metern Höhe seine Pforten geöffnet – für die, die es sich leisten können, versteht sich.

J Hotel

Quelle: de.lhw.com

So teuer ist das J Hotel

Das höchste Hotel der Welt steht ab sofort in der Millionenmetropole Shanghai. Untergebracht im Shanghai Tower dem vierthöchsten Gebäude der Welt in den Stockwerken 86 bis 98, überblicken seine Übernachtungsgäste nicht nur die Stadt, sondern auch die eine andere vorbeiziehende Wolke. Das schwindelerregende Höhenvergnügen hat jedoch seinen Preis: Über 450 Euro kostet das günstigste Zimmer pro Nacht. Für die J Suite werden fast 9000 Euro am Tag fällig. Dass es dafür eine eigene Sauna gibt, geschenkt. Der 24h Butler-Service ist auch beim günstigen Zimmer inbegriffen. Seine Klientel dürften vornehmlich Stars aus Kultur und Wirtschaft sein.

 

Einzigartiges Design – eine Attraktion für sich

Die Höhe ist dabei nicht die einzige Attraktion. Besonders am Shanghai Tower ist nicht nur seine Höhe. In der Form zweier ineinander verschlungene Wellen wirkt seine Silhouette elegant und dynamisch. Anders als bei anderen Gebäuden dieses Ausmaßes merkt man dem diesem Monument aus Stahlbeton seine beinahe unwirkliche Dimension kaum an. So wird selbst der Blick von unten zur Attraktion. Wer auch mal in den Genuss der Höhenluft kommen will, findet auf 561 Metern eine Aussichtsplattform – die höchste der Welt.



LETZTES UPDATE: 15.August 2021 von