Osterdeko basteln mit Kindern – die besten Ideen

Osterdeko basteln mit Kindern - die besten Ideen

Wir wollen Osterdeko basteln mit Kindern, denn mit den kleinsten Erdenbürgern macht das Fest im Frühling besonders viel Spaß. Während das Weihnachtsfest in vielen Familien besinnlich und stilvoll abläuft, kann Ostern nicht bunt und wild genug sein. Wir haben das Netz auf der Suche nach den besten Bastelideen durchforstet, sodass ihr nicht mehr suchen, sondern gleich loslegen könnt.

Basteln mit Papier

Kleben können schon die Kleinsten und es macht auch älteren Kindern viel Spaß. Zeichne dir auf Karton einfach eine eiförmige Vorlage. Mit dieser kannst du dir dann so viele Eier auf buntes Papier übertragen, wie du möchtest. Für einen Kranz benötigst du, je nach Größe, 10-30 Eier. Größere Kinder können sich die Eier sogar selbst ausschneiden. Dann mit einem Klebestift die hintere Seite bestreichen und wild drauflos kleben. In die Mitte könnt ihr dann Ostergras oder auch kleine Figuren kleben. An einem Loch aufgehangen wird so eine schöne Osterdeko für die Haustür.

Für diese kleinen Mitgebsel braucht es nur Papierstreifen, ein paar Knicke, ein Stück Band und Kleber – und fertig ist die perfekte Packung für die kleinen Küsschen-Häschen.

Osterkarten basteln mit Kindern

Besonders geeignet für Basteleien mit Kindern sind Osterkarten. Mit einfachen Kartenrohlingen können deine Kinder nach Herzenslust malen, schneiden und kleben. Mit etwas Buntpapier werden so richtige kleine Kunstwerke daraus.

Du brauchst schnelle Ostertipps? Dann hüpf zum Artikel über ‚Ostern für Eilige!

Praktische Osterdeko basteln mit Kindern

Irgendwann sind alle Wände mit Osterbildern geschmückt und jede Tür behangen. Doch das sollte uns nicht aufhalten, denn Osterdeko kann auch praktisch sein. So können auch Gäste die schönen Kunstwerke bestaunen und du kannst sie immer wieder nutzen.

Für diesen süßen Eierbecher brauchst du nur eine Eierschachtel, rotes Buntpapier, Kleber und eine starke Schere. Schneide nun einen Höcker und eine Eiermulde gemeinsam aus, sodass eine Form wie auf dem Bild entsteht. Dann schneidest du aus dem roten Papier den Kamm und den Schnabel aus. Klebe den Schnabel nun vorne an den Kopf des Hahns. Für einen besseren Halt des Kamms, schneide den Höcker ein, bevor du den Kamm einklebst. Nun brauchst du nur noch Löcher als Augen in die Seiten stechen oder sie mit einem schwarzen Stift aufmalen und fertig ist der Eierbecher.

 

 

Wir hoffen, du hast mit deinen Kindern viel Spaß mit diesen Ideen! Lasst es krachen!



LETZTES UPDATE: 30.März 2022 von
KATEGORIE: ,